Erste Allgemeine Verunsicherung

Popkultur // Artikel vom 28.02.2015

In den „Fata Morgana“-getrübten 80ern wurden die Steiermarker um Thomas Spitzer und Klaus Eberhartinger auch des schrillen Auftritts wegen vornehmlich als sinnfreie Blödeltruppe wahrgenommen.

Dabei sind die vermeintlichen Schenkelklopfer wie „Burli“, „S’Muaterl“ und „Neandertal“ bei genauem Hinhören bitterböse Satiren auf AKW-Gau, die katholische Kirche und andere Anachronismen der modernen Zeit.

Neben den auch heute noch durchweg mitsingtauglichen Klassikern hat die EAV neues Liedgut vom frischen Album „Werwolf-Attacke! (Monsterball ist überall...)“ dabei. -pat

Sa, 28.2., 20 Uhr, Badnerhalle, Rastatt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.