Fête de la Musique 2014

Popkultur // Artikel vom 21.06.2014

1982 vom französischen Kulturminister Jack Lang ins Leben gerufen, wird die „Fête de la Musique“ am 21.6., dem kalendarischen Sommeranfang, von Berlin ausgehend mittlerweile in rund 40 deutschen Städten und Gemeinden gefeiert.

Seit 2013 zählt auch Bühl dazu. Auf den acht Bühnen am Marktplatz, beim Gasthaus Schwanen, am Stadtmuseum, am Johannesplatz, beim Bistro Carlos am Stadtgarten, im Innenhof des Hotel Sternen, bei der Pilsstube Zur Quetsch und vor der Restaurant-Cocktailbar Mauritius spielen Freizeit- und Profimusiker quer durch die Musikgenres unplugged und umsonst – die gesamte Stadt steht somit unter dem Banner dieser intensiv gestalteten „Fete“. -pat

Sa, 21.6., 11-23 Uhr, Bühl

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...