Fête de la Musique 2014

Popkultur // Artikel vom 21.06.2014

1982 vom französischen Kulturminister Jack Lang ins Leben gerufen, wird die „Fête de la Musique“ am 21.6., dem kalendarischen Sommeranfang, von Berlin ausgehend mittlerweile in rund 40 deutschen Städten und Gemeinden gefeiert.

Seit 2013 zählt auch Bühl dazu. Auf den acht Bühnen am Marktplatz, beim Gasthaus Schwanen, am Stadtmuseum, am Johannesplatz, beim Bistro Carlos am Stadtgarten, im Innenhof des Hotel Sternen, bei der Pilsstube Zur Quetsch und vor der Restaurant-Cocktailbar Mauritius spielen Freizeit- und Profimusiker quer durch die Musikgenres unplugged und umsonst – die gesamte Stadt steht somit unter dem Banner dieser intensiv gestalteten „Fete“. -pat

Sa, 21.6., 11-23 Uhr, Bühl

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.