Fitzcarraldo

Popkultur // Artikel vom 21.03.2008

Die vier Jungs aus Aschaffenburg taten sich vor zwei Jahren zusammen, um ihrer gemeinsamen Vorliebe für Bands wie Mogwai, Radiohead oder auch Brachialem wie Isis oder Neurosis zu frönen.

Seine CD "Herbst" nahm das Quartett in Eigenregie auf, nun gilt es, sich durch packende Gigs in der Republik eine treue Gefolgschaft zu erspielen. Ihre mächtige und doch detailverliebte Soundwand wird live zusätzlich durch trippige Visuals von VJ Pixelkaos (nomen est omen!) ins rechte Licht gesetzt – anschnallen und Abflug! Support kommt von den Karlsruher Indierockern Attitude. -th

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.