Fitzcarraldo

Popkultur // Artikel vom 21.03.2008

Die vier Jungs aus Aschaffenburg taten sich vor zwei Jahren zusammen, um ihrer gemeinsamen Vorliebe für Bands wie Mogwai, Radiohead oder auch Brachialem wie Isis oder Neurosis zu frönen.

Seine CD "Herbst" nahm das Quartett in Eigenregie auf, nun gilt es, sich durch packende Gigs in der Republik eine treue Gefolgschaft zu erspielen. Ihre mächtige und doch detailverliebte Soundwand wird live zusätzlich durch trippige Visuals von VJ Pixelkaos (nomen est omen!) ins rechte Licht gesetzt – anschnallen und Abflug! Support kommt von den Karlsruher Indierockern Attitude. -th

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.