Geballte Sinnlichkeit

Popkultur // Artikel vom 29.09.2007

Viviane de Farias zählt seit Jahren zu den musikalischen Aktivposten Karlsruhes.

Die brasilianische Sängerin hat neben ihrer vielseitigen Musikalität eine ungeheure Bühnenpräsenz, die ihr sogar schon von der alten Tante "Zeit" bescheinigt wurde. Das will viel heißen. Wer Viviane einmal auf der Bühne erlebt und gehört hat, etwa mit Martin Müller, ist ihr bedingungslos verfallen – und bleibt es, dank ihrer stimmlichen Raffinesse. Jetzt präsentiert sich Viviane de Farias mit einer eigenen CD, "Moment of Passion", mit besten Musikern und in allerbester Fassung und Laune. Das ist Bossa Nova, wie er besser und zeitgemäßer nicht sein könnte, und das alles gibt es auch live. -hs

Sa, 29.9., 20 Uhr, Tollhaus; CD: Viviane de Farias, Moment of Passion, In+Out Records, IOR CD 77088-2
www.tollhaus-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …