Gigs im Kohi

Popkultur // Artikel vom 15.09.2010

Einmal quer durch den stilistischen Gemüsegarten, bitte.

Auf die mittlerweile gut etablierte Jazzreihe „Gernot Zieglers mobile home“ (Mi, 15.9.) folgt das volle Postrock-Shoegazer-Düsterindie-Brett mit Horse und Ikaria (Fr, 17.9.). Bunter geht’s beim Tango-Duo Fingas-Sleiman zu, klassisch besetzt mit Bandoneon und Gitarre (Mi, 22.9.). Liz Green (Sa, 25.9.) ist eine starke, eigenwillige Frau mit einer ebensolchen Stimme.

Ihre vom Blues geprägten Kompositionen bauen sich trotzig auf kurzen Melodie-Pattern auf, die sich wie ein steter Fluss der kleinstmöglichen Einheit auf der Gitarre aneinanderreihen. Ob Folk- und Bluesmucker Jamie Harrison diesem entzückend spröden Charme etwas entgegensetzen kann? Die südbadischen „Beatbauern“ von Backwoods Bunch mischen HipHop mit Dancehall-Einflüssen und feinsten deutschen Landreimen.

Live genauso fett wie auf Myspace und Co. (Fr, 8.10.). Slartybartfast nicht mit der deutschen Band Slartibartfass verwechseln: Diese Jungs sind Schweizer Punkrocker mit Hang zu sonnigen Powerpop-Strukturen. Auf Rockabilly-Bluesrock-Schienen rollt der Support, Cobra Express (Sa, 9.10.). -er

Kohi, Werderstr. 47, Karlsruhe, Beginn jeweils 21 Uhr
www.kohi.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2020

Während im neuen Domizil im Passagehof die Handwerker Vollgas geben, bildet die „Jam Session“ mit Schlag-zeuger Stefan Günther-Martens und Bassist Torsten Steudinger das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Als die Minimalistin aus Mainz 2013 im Radio Oriente auftrat, war ihr selbstbetiteltes Debüt noch in der Mache, das ursprüngliche Soloprojekt aber schon zu einem mehrköpfigen Ensemble herangewachsen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Der in Chicago aufgewachsene Jimmy Kahr hat sich schon zu Anfang seiner Karriere unter den amerikanischen Bluesern etabliert.