Global Grooves

Popkultur // Artikel vom 07.06.2013

Eine musikalische Weltreise kann man an diesem Wochenende im Mikado erleben.

Zunächst feiern die Desafinados ihr 20-Jähriges. Obgleich seit einigen Jahren meist im Duo mit Jochen Roddewig und Bernhard Dürr unterwegs, hat sich ihre instrumentale und stilistische Vielfalt eher noch erweitert: Sie spielen süd- und südosteuropäische Folk-Songs, mal traditionell, mal jazzig, sie streifen Fado, Klezmer, Bossa Nova und Brasil-Pop.

Tags drauf tritt das Quartett Fok o’locos auf, dessen Folk-Mix Keltisches aus Nordspanien, andalusischen Flamenco-Jazz, Tango, Polka oder Schottisch-Irisches umfasst. -rw

Fr, 7.6., 20 Uhr: Desafinados; Sa, 8.6., 20 Uhr: Fok, Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL