God Is An Astronaut

Popkultur // Artikel vom 13.09.2009

Die Irren, äh Iren, von God Is An Astronaut basteln ihre instrumentalen Breitwand-Postrock-Utopien im beschaulichen Glen Of The Downs.

Jeder „Song“ bekommt dazu noch ein eigenes Visual, denn erst die Verschmelzung von Sound und Bild kann die volle emotionale Bandbreite ihrer Musik erfahrbar machen, so das Selbstverständnis der Iren.

Ob die Bandfantasien dabei immer nur vom Guinness befeuert werden, kann man bezweifeln. Wie sie’s machen? Acid und Weltraumreisen, schätze ich mal. -mex


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.