Götz Alsmann

Popkultur // Artikel vom 17.05.2012

Tolle und Band sind mit ihrem neuen Programm „In Paris“ angekommen.

Götz Alsmann, der fürs CD-Cover ganz im Stile der Blue-Note-Jazz-Alben auf dem Montmartre posiert, präsentiert darin eine Auswahl großer französischer Chansons der 30er bis 60er, darunter Klassiker von Legenden wie Charles Trenet, Henri Salvador, Gilbert Bécaud, Serge Gainsbourg, Charles Aznavour und Yves Montand, aufbereitet in dem für ihn so typischen exotisch-swingenden Klang – und in deutscher Sprache. Oh là là! -pat


Do, 17.5., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.