Gogol Bordello

Popkultur // Artikel vom 14.12.2009

Die wilde Anarcho-Truppe aus New York spielt Zigeuner-Punk und ist längst Kult!

Folklore aus Osteuropa wird durch den Fleischwolf gedreht, das Gehackte mit den unterschiedlichsten Genres zwischen Rock und Dub gemischt und feinherb mit leicht versoffen klingendem Gesang, einem Hauch Poesie und Multi-Kulti-Attitude gewürzt.

Vor kurzem erschien der CD/DVD-Doppelpack „Live From Axis Mundi“ auf Sideonedummy Records, der den Wahnsinn auf der Bühne aber auch nur ansatzweise einfangen kann. Vor allem den komplett durchgeknallten Frontmann Eugene Hütz muss man mit eigenen Augen gesehen haben! -er

Mo, 14.12., 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe !!!verschoben auf So, 16.5.2010!!!
www.tollhaus.de
www.gogolbordello.com
www.myspace.com/gogolbordello

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Laut & Leise“-Festival 2018

Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.

>   mehr lesen...




Ausblick: Kulturzentrum Tempel

Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.

>   mehr lesen...




Gogol Bordello

Popkultur // Tagestipp vom 25.07.2018

Ihr „ukrainisches Zigeuner-Punk-Cabaret“ kombiniert seit 1999 Einflüsse osteuropäischer Roma-Folklore mit Rock-Elementen.

>   mehr lesen...




Yael Deckelbaum & The Mothers

Popkultur // Tagestipp vom 17.07.2018

Die kanadisch-israelische Künstlerin und Friedensaktivistin, als Gründungsmitglied des israelischen Frauentrios Habanot Nechama dort ein Popstar, schrieb 2016 „Prayer Of The Mothers“, das zur Hymne der Frauenfriedensbewegung Women Wage Peace wurde.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Stimmen im Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 16.07.2018

Was wäre der Jazz ohne seine großen Sängerinnen?

>   mehr lesen...




Ziggy Marley

Popkultur // Tagestipp vom 16.07.2018

Er ist sicher der Beste der vielen talentierten Marley-Nachwüchse.

>   mehr lesen...