Gonzales

Popkultur // Artikel vom 05.11.2010

Tino Gonzales war schon Sidekick von B.B. King, Ben E. King, Etta James oder Freddie Hubbard.

Doch auch unter eigener Flagge veröffentlichte der Gitarrist aus Chicago 14 Alben. Seine Musik ist eine Mischung aus funky Blues und Latin Fusion.

Als Verstärkung mit dabei ist nicht nur der „Guitar Crusher“ Sidney Selby himself, sondern mit Westside Andy (Bluesharp, u.a. R. Havens/MuddyWaters) oder Simon Holliday (keys) weitere hochklassige Bluesmen. -mex


Fr, 5.11., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe
www.jubez.de
www.tinogonzales.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...