Gordon Raphael And The Half Full Flashes

Popkultur // Artikel vom 24.05.2018

Spätzünder oder gut gereifter Wein?

Jahrzehntelang agierte Gordon Raphael im Hintergrund, produzierte die ersten Alben der Strokes und Platten für Regina Spektor und Damon Albarn. Nebenbei hatte er immer auch eigene Bands, die seine Songs spielten, doch erst jetzt kommt die erste Soloplatte.

„Sleep On The Radio“ wartet mit transzendentalem Space Rock auf. Mit von der Partie sind Gordons neue Band, die Half Full Flashes, mit Nerven-Drummer Kevin Kuhn und den kompletten Sea + Air. -fd

Do, 24.5., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.