Gustav Peter Wöhler Band

Popkultur // Artikel vom 11.03.2016

Ein Song von Bonnie Raitt gibt dem neuen Programm der Gustav Peter Wöhler Band diesmal seinen Namen.

Und „Shake A Little“ ist durchaus als Aufforderung zu verstehen, wenn es zwischen den Balladen einmal rockiger zugeht. Nach längerer Pause und Ausflügen in verschiedene andere Projekte findet das Quartett wieder zusammen, um sich seiner Vorliebe für entschlackte Coverversionen von Rock’n’Roll- und Pop-Klassikern zu widmen; dabei treffen One-Hit-Wonder auf Evergreens und vergessene Songperlen. Foto: Charlie Spieker. -pat

Fr, 11.3., Kurhaus, Baden-Baden; Sa, 12.3., Tollhaus, Karlsruhe, jeweils 20 Uhr

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 28.05.2020

Das rock’n’rollig-noisige Karlsruher Quartett spielt ein halbstündiges Streamingset auf der Substage-Hallenbühne.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.