Habib Koité

Popkultur // Artikel vom 17.07.2014

Die Musik Malis ist des Europäers liebstes Weltmusik-Kind.

Hier hat sich ein besonnener Poet aus dem Volk der Kassonké mit seiner ausgeklügelten Crossover-Akustik zwischen afrikanischer Tradition und westlichem Arrangement einen Namen gemacht: Gitarrist und Sänger Habib Koité.

Malische Nuancen verschmelzen bei ihm mit Soul-, Blues- und Flamenco-Reminiszenzen sowie modernem Afro-Groove zu einem Klangbild, das durch gelegentliche Rock-Injektion akzentuiert wird. -pat

Do, 17.7., 20.30 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.