Hardcore’n’More @ Stadtmitte

Popkultur // Artikel vom 15.04.2015

Diese drei Stadtmitte-Dates knallen gut rein!

Los geht’s mit dem etwas anderen Frankreich-Abend (Mi, 15.4., 19 Uhr) von Year Of No Light (Post-Metal) und Monarch (Doom Metal). Hardcore galore bieten Turnstile, No Turning Back, Nothings Left und Reality Slap (Mo, 27.4., 19 Uhr).

Zwischendrin verhandeln die Chimperator-Quoten-Rocker Heisskalt (Sa, 18.4., 18 Uhr) wie vor einem Jahr im Substage mit den Grevenbroicher Post-Punkern City Light Thief die Liebe, das Leben und den Suff. Außerdem dabei: die beim Pfinztaler Label Twisted Chords gesignten Start A Fire aus Stuttgart mit verkopftem Studentenpunk, Geprügel und Geschrei. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.





Popkultur // Tagestipp vom 22.10.2020

Die Wahlberliner Sängerin aus Neuseeland schlägt musikalische Brücken zwischen Folk, Funk und Jazz, Swing, Soul und Chanson.





Popkultur // Tagestipp vom 22.10.2020

Florian Zimmer (Driftmachine), Christoph Brandner (Lali Puna) und Max Punktezahl (The Notwist) bilden dieses Berliner/Hamburger/Münchner Trio.





Popkultur // Tagestipp vom 20.10.2020

Guitar Poet Brian Gore versammelt jedes Jahr die weltbesten Akustikgitarristen für Performances ihrer neuesten Kompositionen wie auch zum musikalischen Austausch.