Hemingway Lounge: Female Jazz

Popkultur // Artikel vom 23.04.2011

Am Ostersamstag tritt die Landesjazzpreisträgerin Anne Czichowsky mit ihrem Quintett auf.

Im Mai erscheint die neue CD „Play On Words“ der „stimmgewaltigen Botschafterin für die lebendige Jazz-Szene“, die eine gekonnte Verbindung zwischen Vocal Jazz und Instrumentalem sucht (Sa, 23.4., 20 Uhr). Beim Tanz in den Mai geht es jazzig, aber ohne Scheuklappen zu.

Das Trio aus Sängerin Silke Hauck, Pianist Michael Quast und Percussionist Marko Klotz wagt sich auch in andere musikalische Gefilde (Sa, 30.4., 22 Uhr).

Die Sängerin und Violinistin Liv Solveig Wagner ist nicht nur in der Hemingway Lounge ein gern gesehener Gast, schenkt sie doch geradezu magischen, skandinavisch angehauchten Jazz und filigrane, folkige Popsongs. Über die Band in neuer Besetzung ist nicht viel bekannt. Daher einfach hinkommen, überraschen lassen und genießen (Fr, 13.5., 20 Uhr). -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Joëlle Léandre & Sebastian Gramss

Popkultur // Tagestipp vom 21.01.2018

Jazzclub-im-Kunstverein-Kurator Johannes Frisch, selbst ein ausgewiesener Könner am Kontrabass, präsentiert mit der Konzertreihe „Double The Double Bass“ des Kölner Bassisten Sebastian Gramss ein tolles Format.

>   mehr lesen...




Johanna Borchert

Popkultur // Tagestipp vom 20.01.2018

„Das Einzige, was an meiner Musik Jazz ist, ist die Einstellung.“

>   mehr lesen...




Carmen Souza

Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2018

Carmen Souza steht für Weltmusik ohne Ethno-Überbau.

>   mehr lesen...


Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...