Impro-Musik & Tanz

Popkultur // Artikel vom 04.07.2010

Bei der Ulmer Plattform Freispiel ist der Name Programm.

In verschiedenen Kleinformationen wird improvisiert, was das Zeug hält. Klar, dass da auch die Ensembles des Forum Freie Musik Karlsruhe mitmischen werden (17 Uhr).

In der Tanzperformance „Perform The Form Can“ brechen Katharina Krummenacher (Tanz), Ryutaru Mimura (Tanz, Electronics) und Reinhard Köhler (Bass) im Anschluss daran bewusst mit Stil- und Ausdrucksgrenzen, suchen über die Interaktion untereinander und mit dem Publikum nach einer experimentellen, unverbrauchten Illustration der Künste. (19 Uhr). -er


So, 4.7., Orgelfabrik, Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.