Internationales Bluesfestival

Popkultur // Artikel vom 22.05.2009

Das „3. Internationale Bluesfestival“ beweist bei freiem Eintritt, dass auch im Osten ordentlich gerockt wird.

Neben der Schau Pau Acoustic Blues Band um den polnischen Gitarristen und Sänger Bogdan Szweda ist die Multi-Kulti-Combo um den slowakischen Kontrabassisten Jan Jankele (Ehrenbürger von New Orleans – das spricht für sich!) und die Wiener Gitarristin und Sängerin Katie Kern mit von der Partie.

Die dritten im Bunde: Die Krupka Blues Band. Sie genießt in ihrem Heimatland Bulgarien bereits Kultstatus und ist das erste Mal in Karlsruhe. Gesungen wird in der Muttersprache – zum Glück versteht man guten Blues und Rock'n'Roll auch unabhängig vom Text. -er

Sa, 23.5., ab 16.30 Uhr, Marktplatz, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.