Invisible Penguins

Popkultur // Artikel vom 18.04.2015

Gitarrist Martin Knoch, der von Country über Folk bis Rockabilly so ziemlich alles drauf hat, und die bittersüßen Vocals von Sängerin Sabeen münden in einem Indie-Folk-Chanson-Style.

Es wird gerne französisch gesungen und neben eigenwilligen Interpretationen von Pop- und Eighties-Klassikern hat man 2014 auch eine ganze Reihe eigener Songs im Stil der US-Songwriter der 60er und 70er Jahre geschrieben: feinfühlige Folk-Miniaturen, deren melancholische Melodien an den jungen Jackson Browne oder Paul Simon erinnern – Lieder über Hippies, Freaks und Winkekatzen. -rw

Sa, 18.4., 20.30 Uhr, Café Plüsch, Kirrlach (Eintritt frei); Fr, 24.4., 22 Uhr, Duke Lounge Bar, Baden-Baden (Eintritt frei); So, 26.4., 10 Uhr, Schnick Schnack, Rastatt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …