Invisible Penguins

Popkultur // Artikel vom 18.04.2015

Gitarrist Martin Knoch, der von Country über Folk bis Rockabilly so ziemlich alles drauf hat, und die bittersüßen Vocals von Sängerin Sabeen münden in einem Indie-Folk-Chanson-Style.

Es wird gerne französisch gesungen und neben eigenwilligen Interpretationen von Pop- und Eighties-Klassikern hat man 2014 auch eine ganze Reihe eigener Songs im Stil der US-Songwriter der 60er und 70er Jahre geschrieben: feinfühlige Folk-Miniaturen, deren melancholische Melodien an den jungen Jackson Browne oder Paul Simon erinnern – Lieder über Hippies, Freaks und Winkekatzen. -rw

Sa, 18.4., 20.30 Uhr, Café Plüsch, Kirrlach (Eintritt frei); Fr, 24.4., 22 Uhr, Duke Lounge Bar, Baden-Baden (Eintritt frei); So, 26.4., 10 Uhr, Schnick Schnack, Rastatt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.03.2019

Passionierte „Blues Caravan“-Gänger kennen die 24-jährige kroatische Gitarristin von der 2018er Ruf-Records-Label-Tour.



Popkultur // Tagestipp vom 04.03.2019

Die Alternativ-Rosenmontags-Prunksitzung von Wirkstatt und Jubez geht in die elfte Runde.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2019

Wer über die närrischen Tage aufs „Tata tata tata“ getrost verzichten kann, feiert Fasching in der Dorfschänke!





Popkultur // Tagestipp vom 18.02.2019

Rumba, Son, Timba, Mambo...





Popkultur // Tagestipp vom 18.02.2019

Weg von der zornigen Aggression alter Tage und gedämpfter im Sound.



Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2019

Der Sporti-Schlagzeuger und das Mastermind von Harmful machen (wieder) gemeinsam Noise-Rock.