Iriepathie

Popkultur // Artikel vom 12.01.2014

Alpen-Bässe!

„Aufwiederhören“ heißt das vierte Studioalbum von Iriepathie, dem österreichischen Reggae-Vorzeigeact. Die Tiroler Brüder Professa und Musik-Mastermind Syrix lassen wie gewohnt die Bässe wummernd treiben, haben in ihre Offbeats auch mal Pop-Elemente eingebaut: Lässiger Sound mit HipHop und Downbeats, eher entspannte Mokkagrooves mit Szenekönnern wie Irie Révoltés, Jahcoustic oder Afrob. -rw

Do, 16.1., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.