Jacob Karlzon 3

Popkultur // Artikel vom 05.03.2015

Offen und experimentierfreudig, eingängig und kräftig, jazzig und poppig, dazwischen und daneben.

Jacob Karlzon bewegt sich zwischen musikalischen Welten und wählt, wenn überhaupt, „improvisierte Instrumentalmusik“ als Genretag. „Shine“ heißt sein neues Album, strahlend soll seine Musik sein. Zu seinem Trio zählt der Pianist den Drummer Robert Mehmet Ikiz (grade bei Nils Landgrens Funk Unit aktiv) und Basser Hans Andersson. Ein Klaviertrio auf der Suche nach Neuland. -fd

Do, 12.3., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.