Jazz Classix: Steve Swallow

Popkultur // Artikel vom 17.02.2020

Pat Metheny (Foto: Johannes Schmitt)

Der Musik und Biografie des Bassisten Steve Swallow nähert sich das Karlsruher Nordbecken Quartett.

Der 1940 geborene US-Amerikaner war einer der ersten Kontrabassisten, die Ende der 1960er Jahre komplett auf den E-Bass umgestiegen sind, um Klang und Spieltechniken weiterzuentwickeln. Sein charakteristischer lyrischer Sound ist auf zahlreichen eigenen Aufnahmen und Kollaborationen, u. a. mit John Scofield, Pat Metheny und seiner Lebensgefährtin Carla Bley, zu hören. -er

Mo, 17.2., 20 Uhr, Jazzclub im Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.