Kat Frankie

Popkultur // Artikel vom 28.04.2009

Immer wieder, immer gut.

Da Kat Frankie 2008 zum Dauergast in Karlsruhe mutierte (an dieser Stelle ein Gruß ans Kohi), muss man sie hoffentlich niemandem mehr vorstellen. Die australische Singer-Songwriterin lebt und arbeitet in Berlin, ihre Musik klingt entsprechend nach kraftvoll-emotionalen Inszenierungen einer urbanen Welt.

Der Dokumentarfilm „Berlin Song“ von Uli Schueppel, der die Erlebnisse von sechs Musikern in der Hauptstadt schildert, setzte auch ihr ein Denkmal. Doch wie sangen schon die Helden? „Hol den Vorschlaghammer…“ Auch ohne schweres Gerät und solo dürfte Kat Frankie mit der Kraft ihrer Musik alles niederreißen. -er


Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...