Kicks’n’Sticks

Popkultur // Artikel vom 17.12.2010

Die Mannheimer Formation hat eine abendfüllende Hommage an Maria Schneider im Gepäck.

Nicht nur Reclams Jazzlexikon zufolge „eine der originellsten Komponistinnen und Arrangeurinnen des zeitgenössischen Bigband-Jazz“.

In der Tonsprache der US-Amerikanerin finden sich immer wieder Einflüsse von Gil Evans und Bob Brookmeyer, mit denen sie arbeitete. Ihr Stil ist dennoch unverwechselbar und wurde bereits mehrfach mit dem Grammy gewürdigt. -er

Fr, 17.12., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL