Klaus Graf Quartett

Popkultur // Artikel vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

Al Jarreau, Chaka Khan, Phil Collins, Bob Mintzer, Clark Terry und die SWR Bigband haben bereits mit dem umtriebigen Altsaxofonisten gearbeitet. Seit 2001 spielt der gefragte Sideman auch in seiner eigenen Formation.

Das mit Olaf Polziehn (Piano), Axel Kühn (Bass) und Meinhard Obi Jenne (Drums) prominent besetzte Quartett hat sich Jazz mit souligem Charakter und melodiösen Grooves verschrieben. -er

Fr, 22.6., 20 Uhr, Hemingway Lounge, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 28.05.2020

Das rock’n’rollig-noisige Karlsruher Quartett spielt ein halbstündiges Streamingset auf der Substage-Hallenbühne.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.





Popkultur // Tagestipp vom 22.05.2020

Das Jubez ist per Stream zu Gast beim Jazzclub, der mindestens jeden Montag aus seinen im Umbau befindlichen neuen Räumen im ehemaligen Kurbel-Kino sendet.