Klaus Graf Quartett

Popkultur // Artikel vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

Al Jarreau, Chaka Khan, Phil Collins, Bob Mintzer, Clark Terry und die SWR Bigband haben bereits mit dem umtriebigen Altsaxofonisten gearbeitet. Seit 2001 spielt der gefragte Sideman auch in seiner eigenen Formation.

Das mit Olaf Polziehn (Piano), Axel Kühn (Bass) und Meinhard Obi Jenne (Drums) prominent besetzte Quartett hat sich Jazz mit souligem Charakter und melodiösen Grooves verschrieben. -er

Fr, 22.6., 20 Uhr, Hemingway Lounge, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.