La Piñata

Popkultur // Artikel vom 28.07.2011

Als buntgestreifte Pappmaché-Esel sind die mit Süßigkeiten gestopften Piñatas auch hierzulande einigermaßen bekannt.

Die zehnköpfige gleichnamige Band aus Ecuador ist bis zum Anschlag mit Ska-, Latin- und Fusion-Sound gefüllt. Und den geben sie spielfreudig preis – auch ohne vorher aufgehängt und bis zum Zerbersten mit dem Stock traktiert zu werden. -pat

Do, 28.7., 21 Uhr, Radio Oriente, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL