La Yegros

Popkultur // Artikel vom 22.04.2015

Die digitale Cumbia eroberte in den vergangenen Jahren wie kaum ein anderer Stil die Tanzböden der Weltmusik-Szene.

Und dieses elektronische Grundgerüst erweitert Mariana Yegros, die 2013 ihr Debüt „Viene de mi“ veröffentlicht hat, um volkstümlichen Chamamé, Milonga und Rap.

Mit ihrer Afromähne und den knallig-futuristischen Bühnenoutfits ist die aus Argentinien stammende Sängerin ein echter Hingucker, doch ihre erdig-freche Stimme bleibt das größte Pfund dieses „World Top 7“-Abends. -pat

Mi, 22.4., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 17.12.2018

Wer an Jazzgitarristen denkt, kommt an Pat Metheny nicht vorbei.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Während das „Knock Out“ als größtes Heavy-Indoor-Festival Süddeutschlands mit Headliner Halloween auf „Pumpkins United“-Tour bereits Mitte Oktober den abermaligen Ausverkauf vermeldet hat, kann man beim ans jüngere Klientel gerichteten HC-Schwester-Festival noch zuschlagen.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Das HC-Schwester-Festival des ausverkauften „Knock Out“ vereint angesagteste Acts der modernen Metal- und Hardcore-Szene.