Laith Al-Deen

Popkultur // Artikel vom 31.01.2015

„Was, wenn alles gut geht“?

Diese Frage stellt Laith Al-Deen mit dem Titel seines achten Studioalbums. Der zugehörige Track gefällt noch mit eingängigem Selig-Rock, dann poppt und soult der Herzschmerz-Entertainer wie man ihn kennt, er zweifelt, heult und schaut wieder nach vorne. Support: Singer/Songwriter Alex Diehl. -pat

Sa, 31.1., Festhalle Durlach; So, 1.2., Capitol, Mannheim, jeweils 20 Uhr

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.