Lilabungalow

Popkultur // Artikel vom 15.10.2015

Die thüringische DIY-Gang ist härter und weicher, tiefer und lässiger geworden.


Kurzum: Der Lilabungalow bewegt sich weiter. Klassischen Songs wird die Elektronik untergeschoben, Alternative Country passt neben Disco und auf dem Album „Peace To Gold“ geht’s um nicht weniger als Liebe und Leid, Tod und Spiel – und Befreiung. -fd

Do, 15.10., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.