Liv & Band

Popkultur // Artikel vom 27.03.2014

Beim „Creole“-Wettbewerb bekamen Liv Solveig Wagner und Band im Herbst den Publikumspreis.

Jetzt kehrt sie mit ihrer Band plus Volker Deglmann (Trompete) zur Präsentation ihres Debüts „Build My Own World“ ins Tollhaus zurück.

Während die in Karlsruhe lebende Tochter einer Norwegerin auf CD allein durch den gefühlvollen Gesang und ihr Geigenspiel skandinavische Folklore, den Großstadt-Jazz ihrer zweiten Heimat New York und melodisch-eigenwilligen Indie-Pop verbindet, kommen live neben der Violine auch Keyboard, Glockenspiel, Melodika und eine Holzspieluhr zum Einsatz. -pat

Do, 27.3., 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Als die Minimalistin aus Mainz 2013 im Radio Oriente auftrat, war ihr selbstbetiteltes Debüt noch in der Mache, das ursprüngliche Soloprojekt aber schon zu einem mehrköpfigen Ensemble herangewachsen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Der in Chicago aufgewachsene Jimmy Kahr hat sich schon zu Anfang seiner Karriere unter den amerikanischen Bluesern etabliert.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.