Lobith

Popkultur // Artikel vom 03.10.2007

"Sunday Land" haben Lobith ihr neues, drittes Album getauft, und in der Tat ist der dezent angejazzte, leicht melancholische "kosmoromantische" Tiefen-Pop stimmungsmäßig was für sonntags.

Sängerin und Songwriterin Gabriela Krapf und ihre Band spielen ihren ganz eigenen Sound. Geholfen hat zwischen Stockholm, Zürich und New York Tonzaubermeister Peter Scherer (L. Anderson, B. Frisell, C. Veloso), was den internationalen Anspruch von Lobith nur unterstreicht. -rw

Fr. 5.10., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario
www.kulturverein-tempel.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL