Local Triple Night

Popkultur // Artikel vom 10.09.2008

Rosskopf sind nicht zu zweit, sondern zu dritt.

Das ist für den Rundlauf zu wenig, für ein Match aber zu viel. Deshalb spielen sie auch kein Tischtennis wie ihr Namenspatron, sondern Indie-Pop-Rock. Vindigo zocken melodischen Pop-Rock mit russischen Texten.

Abenteuer Wildnis spielen Gitarren-Pop mit deutscher Zunge und haben wahrscheinlich früher zu viele Tierfilme geguckt. Das scheint aber nicht geschadet, sondern sie im Gegenteil „Irgendwie glücklicher“ gemacht zu haben, denn so heißt auch ihr neues Album. -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.