Mélissa Laveaux

Popkultur // Artikel vom 26.09.2014

Auf ihrem neuen Album verleiht die Songwriterin mit haitianisch-kanadischen Wurzeln ihrem früher akustischen und weltmusikhaften Folkentwurf durch zeitgemäße Beats eine frische, pop-orientierte Dringlichkeit.

Geschickt kombiniert sie Folk mit Indie Pop – ihr perkussives Gitarrenspiel und ihre leidenschaftliche Stimme passen auf jeden Fall bestens zum neuen, betont elektronischen Rhythmusfundament. -rw

Fr, 26.9., 21 Uhr, Café Nun, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Ryan O’Reilly & Adam Barnes

Popkultur // Artikel vom 30.10.2021

Diese beiden Singer/Songwriter haben schon für zahlreiche ausverkaufte Shows im Nun gesorgt.

Weiterlesen …




Verschoben: Remode

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Bielefeld statt Basildon.

Weiterlesen …




Abgesagt: Ezio

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Dass ein Folk-Gitarrenduo aus Cambridge auf denselben Namen hört wie die Händel-Oper, liegt an Songwriter Ezio Lunedei.

Weiterlesen …




Abgesagt: Marco Augusto Quartett

Popkultur // Artikel vom 16.10.2021

Wenn sich ein Italiener, ein Badener, ein Franke und ein Schlesier treffen, ist das kein schlechter Scherz, sondern das Marco Augusto Quartett.

Weiterlesen …