Melva Houston & Friends

Popkultur // Artikel vom 10.06.2010

Geboren ist Melva Houston in Memphis, und sie sang schon als Teenager im Background von Isaac Hayes, Wilson Pickett und Otis Redding.

Blues und Gospel verbindet die großartigen Sängerin mühelos mit Jazz-Idiomen – Jazzstandards von Gershwin, Ellington und Cole Porter stehen gleichberechtigt neben Stücken von Thelonious Monk oder Horace Silver.


Fr, 11.6., 20.30 Uhr, Birdland 69/Jazz-Club Ettlingen
www.birdland59.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.