Moneybrother

Popkultur // Artikel vom 08.12.2009

Erinnert sich noch jemand an Moneybrother?

Unfassbare vier Jahre ist es her, dass everybodys favourite Scandinavian Soul-Rock-Bruder mit seinem Album „To Die Alone“ und einem furiosen Auftritt beim Fest nicht nur die Herzen der Karlsruher Indie-Mädchen (und Jungs) im Sturm eroberte. Jetzt setzt Anders Wendin mit Langspieler Nr. 5, „Real Control“, zur Reconquista an.

Und da sich der alte Schwede mit Hits erwiesenermaßen auskennt, könnte dieses Vorhaben durchaus von Erfolg gekrönt sein: „Real Control“ schlägt einen gekonnten Bogen von Falsetto-Soul über Reggae bis hin zu epischen Balladen mit Streichersatz. -mex


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.