Neue EP: Most Wanted Monster

Popkultur // Artikel vom 13.02.2011

So langsam stückelt sich der Longplayer.

Mit ihrer zweiten EP kündigen Most Wanted Monster das Synthcore/Screamo-Debüt an. Die Karlsruher bemühen wie beim Opener „Better Endings“ mit Vorliebe die Klaviatur, um ihr sogleich ordentlich eins vor den Latz zu knallen! Erst Brachialgitarren, wüste Shouts und Elektro-Elemente, dann der spannungsgeladene Konter über süße Melodien und astreinen Gesang.

Ausnahme bleibt das auf ruhigem Auto-Tune laufende „Bipolar“; ansonsten wandelt Fronter Matthias Borutta auch bei „Leech“ und „I Told You So“ traumwandlerisch sicher zwischen Schreien und Singen. Könnte Karlsruhes nächster Sechser werden! -pat

Hörprobe inklusive einem Free-Download des Kesha-Covers „Tik Tok“: www.mostwantedmonster.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Samuel Mindermann |

vielen dank fürs review:)

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Enjoy Jazz 2017

Popkultur // Tagestipp vom 22.10.2017

Ein paar herrlich bunte Vögel kommen in die Metropolregion.

>   mehr lesen...