Mother Tongue

Popkultur // Artikel vom 10.07.2007

Mit ihrem freakigen Bluesrock haben es Mother Tongue dem Hörer noch nie leicht gemacht, zeitweise mieden die Kalifornier jede Eingängigkeit wie der Teufel das Weihwasser.

Trotzdem wohnte der Band um Sänger David Gould, die Einflüsse von den Doors bis Rage Against The Machine unter einen Hut bringt, stets ein Faszinosum inne. Das ungewöhnliche, mitunter sperrige Songwriting verbindet mit gekonnter Dynamik melancholische, fragil wirkende Passagen mit explosiven Ausbrüchen.

Es sind Erinnerungen an die Kraft des Punk, die Hochachtung für die Verspieltheit der 70er, die Verneigung vor der Energie des Alternative-Rock der frühen 80er Jahre und den Respekt für Blues, Funk und Soul, die bei Mother Tongue wie selbstverständlich zusammen kommen und die so oft missbrauchten und geschändeten Begriffe "Alternative" oder "Independent" mit Leben füllen, "weird" wie immer. -mex

Fr, 13.7., 20 Uhr, Substage
www.substage.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





P8

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit einem Punk-Dreier startet das P8 in den Winter.

>   mehr lesen...


Alison Moyet

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Die große Stimme des 80er-Synthie-Pop geht wieder auf Tour.

>   mehr lesen...




Sick Hyenas & Dÿse

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Wer dieses auf psychedelischen Garage-Sound mit Surf-Rock gepolte Hamburger Garage-Rock-Trio hört, „fühlt sich wie in einem Spaghetti-Western von Tarantino“, konstatierte „Die Zeit“ schon 2015.

>   mehr lesen...




Kim Janssen

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit The Black Atlantic lotet der Niederländer seit Jahren die Tiefe des minimalistischen Folk aus.

>   mehr lesen...




Russkaja

Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2017

„Kosmopoliturbo“ und absolut feiertauglich sind die Wiener Stimmungskanonen Russkaja.

>   mehr lesen...




Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...