Neu im Vorverkauf: Die Bots

Popkultur // Artikel vom 27.06.2010

Die Bots aus Holland prägten wie keine andere Band die Friedensbewegung in Deutschland.

Im Spannungsfeld zwischen NATO-Doppelbeschluss, Ostermärschen und der Anti-Atomkraft-Bewegung wurden sie zur Legende und Songs wie „Weiche Wasser“ und „Sieben Tage lang“ erreichten ein Millionenpublikum. 20 Jahre später sind die Themen der Bots leider immer noch aktuell: Soziale Ungleichheit, Armut, atomare Bedrohung, Rechtsradikalismus und Krieg.

Mit ihrem Revival erfüllt die Band das Vermächtnis ihres verstorbenen Sängers und Gründers Hans Sanders, der seine Band wieder auf der Bühne sehen wollte. Seinen Tod vor Augen brachte er die aktuelle Formation der Bots auf den Weg.

Im September kommt mit „Was sollen wir denken“ ein neues Album raus – am Fr, 1.10. gastiert die Legende um 20 Uhr in der Festhalle Karlsruhe-Durlach. Tickets bei allen CTS und Reservix-VVK-Stellen oder telefonisch unter 0721/3848772.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Laut & Leise“-Festival 2018

Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.

>   mehr lesen...




Ausblick: Kulturzentrum Tempel

Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.

>   mehr lesen...




Gogol Bordello

Popkultur // Tagestipp vom 25.07.2018

Ihr „ukrainisches Zigeuner-Punk-Cabaret“ kombiniert seit 1999 Einflüsse osteuropäischer Roma-Folklore mit Rock-Elementen.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 21.07.2018

Auf internationalen Hardcore getrimmt ist das P8 den Sommer über.

>   mehr lesen...




MDC & Dr. Know

Popkultur // Tagestipp vom 21.07.2018

Wofür MDC steht?

>   mehr lesen...




Ladysmith Black Mambazo

Popkultur // Tagestipp vom 19.07.2018

Die stimmgewaltige, in den 60er Jahren gegründete Gruppe wurde durch die Graceland-Tour mit Paul Simon weltbekannt, war aber zuvor schon eine kulturelle Institution in Südafrika.

>   mehr lesen...