Night Wounds & Trouble vs. Glue & Yes, Yess

Popkultur // Artikel vom 19.09.2008

Night Wounds ist ein sehr passender Bandname für die vier Jungs aus Kalifornien.

Denn der Sänger schreit in der Tat wie ein verwundetes Tier, und schön düster-morbide lärmt der Sound aus der Box – Gothic-Post-Punk also oder die Brücke zwischen den derzeit omnipräsenten Joy Division und dem legendären Label Dischord aus Washington.

Trouble vs. Glue aus Rom sind da deutlich heiterer unterwegs: Mit einem Augenzwinkern packt das Duo Punkriffs und schrulligen Elektropop mit dilettantischem Charme unter einen Hut – und es funktioniert! Dritte im Bunde sind Yes, Yess. -th


Fr, 19.9., AKK, Uni-Campus

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.