Odd Couple & Pisse

Popkultur // Artikel vom 18.11.2016

13 Instrumente verteilt auf ein Duo und Minimum zehn musikalische Einflusssphären – das sind die Eckdaten des zweiten Albums von Odd Couple (Fr, 18.11.).

Haben sich Tammo Dehn und Jascha Kreft auf ihrem Debüt „It’s A Pressure To Meet You“ noch an der Garage-Rock-Ursuppe abgearbeitet, kommt der vielsagende Nachfolger „Flügge“ als eklektische Mixtur aus Breitwand-Riffs, nachtschattigen Blues-Orgeln und einer modernen Krautrock-Interpretation daher.

Tags drauf zünden die Ostzonen-Vokuhilas Pisse (Sa, 19.11.) ein Feuerwerk der schlechten Laune! Ihr Synthie-Trash-Punk-Album „Mit Schinken durch die Menopause“ wurde für seinen „genialen Dilettantismus“ von der „Spex“ und Musikjournalisten wie Linus Volkmann regelrecht abgefeiert, was den drei (oder doch vier?) Ronnys aus Hoyerswerda allerdings ziemlich am Arsch vorbeigeht. -pat

Fr+Sa, 18.+19.11., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.