Patty Moon

Popkultur // Artikel vom 04.04.2011

Während die Kritik eine „optimistische Version von Soap & Skin mit einem Hauch Regina Spektor“ erkennen will, sehen andere in dieser Musik schlicht „Elfen-Pop“.

Wo auch immer man die atmosphärischen Großtaten auf der CD „Mimi And Me“ verorten will – assoziative Bilder liefern sie en masse.

Passend, dass 2011 gleich in zwei Kinofilmen („Mein bester Feind“, „In der Welt habt ihr Angst“) Songs von Judith Heusch alias Patty Moon erklingen.

INKA verlost zum Konzert im Tempel „Mimi And Me“-CDs. Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „Elfen-Pop“ bis Sa, 9.4., 18 Uhr. -er

Sa, 9.4., 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe
www.kulturzentrum-tempel.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.