Patty Moon

Popkultur // Artikel vom 04.04.2011

Während die Kritik eine „optimistische Version von Soap & Skin mit einem Hauch Regina Spektor“ erkennen will, sehen andere in dieser Musik schlicht „Elfen-Pop“.

Wo auch immer man die atmosphärischen Großtaten auf der CD „Mimi And Me“ verorten will – assoziative Bilder liefern sie en masse.

Passend, dass 2011 gleich in zwei Kinofilmen („Mein bester Feind“, „In der Welt habt ihr Angst“) Songs von Judith Heusch alias Patty Moon erklingen.

INKA verlost zum Konzert im Tempel „Mimi And Me“-CDs. Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „Elfen-Pop“ bis Sa, 9.4., 18 Uhr. -er

Sa, 9.4., 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe
www.kulturzentrum-tempel.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.