Pe Werner

Popkultur // Artikel vom 24.10.2011

Dieses Kribbeln im Bauch gibt’s auch ohne ihren gleichnamigen Hit.

Denn Pe Werners Programm „Turteltaub“ ist ein „herzkammermusikalischer Abend“ mit allem Zipp und Zapp: Es geht um Liebe und Leidenschaft, Höheflüge und Abstürze, Männer und Frauen, Einsam- und Zweisamkeit.

„Ein Gefühlsbad zwischen amüsierter Begeisterung und gerührtem Erstaunen“, so die Presse, mit dem die Sängerin ihr Publikum in den Bann zieht. Interpretiert wird Eigenes, durchmischt mit Liedern von Kreisler bis Lindenberg. Ein schöner Auftakt für die „Edo Zanki präsentiert…“-Reihe! -er

Mo, 24.10., 19.30 Uhr, Kammertheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...