Pete Roth Band & Ernie Watts Quartet

Popkultur // Artikel vom 25.04.2014

Der in London lebende Jazzgitarrist Pete Roth eröffnet dieses hochkarätige Konzertwochenende in der Weststadt.

Roth, der seine Brötchen u.a. auch bei Bill Bruford verdient, hat mit Loren Hignell einen der renommiertesten Improvisierer der britischen Szene dabei, sein Drummer Stuwart Roberts agiert sonst u.a. mit Bryan Adams.

Tags drauf kommt mit Ernie Watts eine lebende Jazzlegende in die Uhlandstraße: Der Tenorsaxofonist begann seine Karriere 1966 in der Big Band von Buddy Rich, ist langjähriges Mitglied von Charlie Hadens Quartett und spielte bereits mit Größen wie Thelonious Monk, Sun Ra oder Frank Zappa und begleitete in den 80ern Miles Davis auf dessen letzter Welt-Tournee. Sein europäisches Quartett besteht aus Christof Sänger, Rudi Engel und Heinrich Köbberling. Reservierung ist angeraten! -rw

Roth: Fr, 25.4., 20 Uhr; Watts: Sa, 26.4., 19 Uhr, Hemingway Lounge, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.