Positano

Popkultur // Artikel vom 20.05.2011

Positano: Das sind Daniel Schult (Gesang, Gitarre) und John Brandi (Gitarre, Gesang) aus Bonn.

Die Neo-Liedermacher spielen Satire-Folk oder Akustik-Rap und Alltags-Soul, ohne fühliges Betroffenheitsgezupfe oder dumpfes Mitgröl-Geschrammel.

Fr, 20.5., 21 Uhr, Scruffy’s Irish Pub, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.