Pothead

Popkultur // Artikel vom 15.11.2013

Nicht nur Techno-Stars, auch die US-Rocker von Pothead blieben in den 90er Jahren in Kreuzberg hängen.

Seitdem haben sie sich mit ihren nie enden wollenden Livegigs eine große Fanbase erspielt – und das ohne große Plattenfirma im Rücken.

Gitarrist Brad und Basser Jeff Dope haben in Berlin irgendwie eine Art Krautrock-Feeling über ihren erdigen Grunge-Rock gelegt; der neue Drummer des Trios heißt jetzt Nicolaj Gogow, was die Spielfreude des Trios noch steigern dürfte. -rw

Fr, 15.11., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.