Pothead

Popkultur // Artikel vom 15.11.2013

Nicht nur Techno-Stars, auch die US-Rocker von Pothead blieben in den 90er Jahren in Kreuzberg hängen.

Seitdem haben sie sich mit ihren nie enden wollenden Livegigs eine große Fanbase erspielt – und das ohne große Plattenfirma im Rücken.

Gitarrist Brad und Basser Jeff Dope haben in Berlin irgendwie eine Art Krautrock-Feeling über ihren erdigen Grunge-Rock gelegt; der neue Drummer des Trios heißt jetzt Nicolaj Gogow, was die Spielfreude des Trios noch steigern dürfte. -rw

Fr, 15.11., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL