RAD

Popkultur // Artikel vom 25.04.2007

Auf ihrer neuen CD „East Babe" hat Rad wieder illustre Musiker der US-Funk- und Jazzszene um sich geschart, um den Bay-Area-Sound lebendig zu halten.

Die heiße Mischung aus Jazz, Funk, Soul und Latin zog ab den späten 60ern in die Welt hinaus, um diese den Groove zu lehren. „East Babe" ist die Essenz dieses Sounds in frischem Gewand: Rad war nicht umsonst Mitglied in der Prince-Band „New Power Generation". -th

Do, 3.5., 20.30 Uhr,Tollhaus
www.tollhaus-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...