Radio Against The Machine

Popkultur // Artikel vom 07.01.2015

Der Querfunk und das Popnetz haben Musiker mit Meinung dazu aufgerufen, einen Protestsong zu schreiben.

Neben Airtime, Workshops und Support beim Recorden gab’s einen Auftritts-Slot, um das Dagegen-Lied (und anderes Songmaterial) live vorzustellen.

Überzeugt haben u.a. The Oyster Experience (Psychedelic Rock/Waldshut-Tiengen), Pea & The Pees (Country Folk’n’Roll/Karlsruhe, Pirmasens) und Trashpopterror (Landau), das Ein-Mann-Just-For-The-Fun-Of-It-Projekt von Herrn Potz. Nach den 40-minütigen Gigs besteht die Möglichkeit zur Diskussion. Wer die Radioshows verpasst hat, findet die Nachlese online. -pat

Sa, 10.1., 21 Uhr, Kohi, Karlsruhe - präsentiert von INKA
www.facebook.com/radioagainst

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.03.2019

Passionierte „Blues Caravan“-Gänger kennen die 24-jährige kroatische Gitarristin von der 2018er Ruf-Records-Label-Tour.



Popkultur // Tagestipp vom 04.03.2019

Die Alternativ-Rosenmontags-Prunksitzung von Wirkstatt und Jubez geht in die elfte Runde.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2019

Wer über die närrischen Tage aufs „Tata tata tata“ getrost verzichten kann, feiert Fasching in der Dorfschänke!





Popkultur // Tagestipp vom 20.02.2019

Die Freiburger Hardrock-Band Stellar Saint hat zu diesem Doppelkonzert die Schweizer Miss Rabbit eingeladen, die einst als reine Girlie-Band nur coverten, aber jetzt ihre eigenen Tracks mit Drummer und Gitarrist vorstellen.





Popkultur // Tagestipp vom 20.02.2019

In ihrer Heimat spielen sie vor tausenden Fans.





Popkultur // Tagestipp vom 18.02.2019

Rumba, Son, Timba, Mambo...