Roberto Fonseca

Popkultur // Artikel vom 21.04.2012

„Yo“ heißt das neue Album von Roberto Fonseca, dem Nachfolger von Ruben Gonzales als Pianist des Buena Vista Social Club.

Seine Solo-Pfade führen aber weit über die Karibik-Insel hinaus. Fonseca stöbert durch Afrika, Nordamerika, Europa, wühlt sich durch Jazz, Klassik und elektronische Clubsounds, weiß aber auch die Musik seiner Heimat in seine persönliche Weltmusik zu integrieren. Klingt vielseitig und vielversprechend – in diesem Sinne: „Yo“! -fd


Sa, 21.4., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.