Room 77

Popkultur // Artikel vom 26.12.2009

Karlsruhe kennt Andreas Görlitz ja schon.

Ausgeliehen an den KSC war der Fußballer und Bandleader von Room 77 hier als Leihgabe einige Zeit lang „stationiert“, bevor es zur Saison 2009/10 wieder zurück zum FC Bayern München ging.

Ob das neue Album deshalb „At Home“ heißt, war nicht rauszubekommen, wohl aber, was drauf ist: mainstreamiger, eingängiger Rock, der live sicher noch eine Ecke kantiger wird. Wer Bands wie Three Doors Down und Daughtry mag, ist damit gut bedient. -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 04.11.2020

Sein zehntes Studioalbum „Go“ führt den Trompeter und Songwriter Nils Wülker in die elegante Elektronik.





Popkultur // Tagestipp vom 04.11.2020

Blues-Rock-Fans lassen sich den Auftritt des Briten sicher nicht entgehen!





Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2020

Während im neuen Domizil im Passagehof die Handwerker Vollgas geben, bildet die „Jam Session“ mit Schlag-zeuger Stefan Günther-Martens und Bassist Torsten Steudinger das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.