Royal Baths, Papier Tigre &Ten Volt Shock

Popkultur // Artikel vom 19.05.2012

Royal Baths machen Retro-Mucke.

Der Vierer aus Brooklyn irrlichtert dabei irgendwo zwischen Velvet Underground und Neil Young – auf Acid. Papier Tigre kommen aus dem französischen Nantes. Dabei klingen die Papiertiger von der Westküste aber verdammt nach Fugazi, der Post-Hardcore-Truppe aus Washington.

Ten Volt Shock setzten dagegen auf Noiserock, schlicht und einfach. Messerscharfe Gitarren- und Bassriffs werden vom Hochpräzisions-Schlagwerk mit ordentlich viel Beckenscheppern durch vertrackte Songdickichte getrieben. Verstörend! -mex

Sa, 19.5., 20 Uhr, Halle 14, Nördliche Uferstr. 14, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.